Kommunalwahl 2020

Jetzt schon mehr Briefwähler als 2014

Bernd Hoffmann ist städtischer Wahlkoordinator.
+
Bernd Hoffmann ist städtischer Wahlkoordinator.

Bislang haben fast 13.500 Remscheider Briefwahl beantragt.

Auch in Remscheid zeichnet sich für die bevorstehende Kommunalwahl eine deutliche Zunahme der Briefwähler ab. Fast 13 500 meldet Wahlkoordinator Bernd Hoffmann Mitte dieser Woche und damit zehn Tage vor dem Wahltermin. Zum Vergleich: Bei der Kommunalwahl vor sechs Jahren hatten sich insgesamt rund 11 000 Remscheiderinnen und Remscheider für die Briefwahl entschieden. Wer am Wahlsonntag nicht kann oder seine Stimme vorher abgeben möchte, hat noch die Chance dazu. Bis zum Freitag vor der Wahl könne direkt im Wahlbüro im Ämterhaus gewählt werden, so Hoffmann. Wer sich die Wahlscheine nach Hause schicken lassen möchte, könne dies noch etwa bis Mitte der kommenden Woche beantragen. „Danach schaffen wir es nicht mehr, die Unterlagen zuzustellen.“

Mit dem deutlichen Zuwachs bei der Briefwahl steht Remscheid nicht alleine da. In Solingen haben schon über 21 000 Bürger, in Wuppertal rund 35 000 ihre Stimme so abgegeben. „Wir hatten mit dem erhöhten Aufkommen gerechnet“, sagt Bernd Hoffmann. Entsprechend seien auch mehr Wahlhelfer eingeteilt. wey

Bei der Kommunalwahl gibt es strenge Hygienebestimmungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare