Jakobus soll Platz seinen Namen geben

-zak- Die Lenneper Pilgerfreunde schlagen vor, das Areal neben der Sparkasse an der Kölner Straße „Jakobusplatz“ zu taufen. Es wird derzeit umgestaltet und soll mit einer Grünfläche und Sitzgelegenheiten Passanten Raum zum Verweilen bieten. Die Pilgerfreunde stiften für den Platz eine Statue, die Jakobus als Apostel der Pilger zeigt. Sie erinnern an seine Bedeutung für Lennep:

Der Jakobs-Pilgerweg führe seit Jahrhunderten durch den Ort und werde weiter stark frequentiert. Dies habe an Intensität zugenommen, seit die Lenneper Pilgerfreunde eine Stempel- und Ausweisstelle in der Lenneper Altstadt unterhielten und zusätzlich eine Pilgerherberge anböten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Viele falsche Impfausweise - Sonderimpftag bei einigen Ärzten am Samstag
Corona: Viele falsche Impfausweise - Sonderimpftag bei einigen Ärzten am Samstag
Corona: Viele falsche Impfausweise - Sonderimpftag bei einigen Ärzten am Samstag
Impfstelle öffnet Mittwoch: Ab Montag gibt es Termine
Impfstelle öffnet Mittwoch: Ab Montag gibt es Termine
Impfstelle öffnet Mittwoch: Ab Montag gibt es Termine
Verordnung soll Auto-Poser aus Lennep vertreiben
Verordnung soll Auto-Poser aus Lennep vertreiben
Verordnung soll Auto-Poser aus Lennep vertreiben
CDU fordert härteres Durchgreifen im Bökerspark
CDU fordert härteres Durchgreifen im Bökerspark
CDU fordert härteres Durchgreifen im Bökerspark

Kommentare