Inzidenzwert steigt auf 55,9 Fälle

-böh- Die Sieben-Tage-Inzidenz Remscheids steigt weiter. Gestern lag sie bei 55,9 und bleibt damit über der kritischen Schwelle von 50. Fälschlicherweise gab das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag an, in Remscheid sei die Inzidenz auf 43,2 gesunken. Diese Meldung hatte zwischenzeitlich für Erleichterung gesorgt, stellte sich jedoch als falsch heraus. Die Stadt erklärte: „Bei den gestrigen Meldedaten ist es zu Übermittlungsproblemen gekommen, so dass die ausgewiesene Wocheninzidenz zu niedrig angegeben war.“ Seit dieser Woche veröffentlich nicht mehr die Stadt, sondern das RKI die aktuellen Fallzahlen. Sie sind täglich spätestens ab 8 Uhr über die Internetseite des Instituts abrufbar.

corona.rki.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Die Badesaison in Remscheid startet am Samstag - Bis 18 ist der Eintritt kostenlos
Die Badesaison in Remscheid startet am Samstag - Bis 18 ist der Eintritt kostenlos
Die Badesaison in Remscheid startet am Samstag - Bis 18 ist der Eintritt kostenlos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an

Kommentare