Intzestraße

65-Jährige kracht in geparkten Fiat

Die Polizei übergab die Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigten.
+
Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt.

Der Fiat wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Grundstücksmauer geschoben.

Remscheid. Am Freitagmorgen hat sich gegen 8.20 Uhr auf der Intzestraße ein schwerer Unfall ereignet, bei dem eine 65-Jährige verletzt wurde.

Laut Polizei war die 65-Jährige mit ihrem Opel auf der Intzestraße unterwegs, als sie aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort fuhr sie frontal in einen geparkten Fiat, der durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Grundstücksmauer geschoben wurde.

Die 65-Jährige zog sich dabei Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 10.000 Euro. red

Erst am Dienstagabend war eine Remscheiderin bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn

Kommentare