Familienzeit

In Lennep beginnt der Weg der jungen Profis

„Der Malspielraum“ eignet sich bereits für Kinder ab vier Jahren. Immer dienstags dürfen sich die Kleinen in der Rotation ausleben. Foto: David Schmidt
+
„Der Malspielraum“ eignet sich bereits für Kinder ab vier Jahren. Immer dienstags dürfen sich die Kleinen in der Rotation ausleben.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Schule für Musik, Tanz und Theater der Familie Schmidt bietet bereits für die Kleinsten Kurse – Hier sind noch Plätze frei.

Remscheid. An der Kölner Straße beginnt die frühe Karriere: Viele Kinder, die einst die privat geführte Schule für Musik, Tanz und Theater besucht haben, sind heute äußerst erfolgreich. Denn die Institution der Familie Schmidt vereint gleich mehrere Künste unter einem Lenneper Dach. Ob malen, tanzen oder Gitarrenunterricht – hier gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche, die manchem schon den Weg geebnet haben. Gerade der Mal- und Tanzbereich wurde zuletzt noch einmal gestärkt. In diesen Kursen können sich die Kinder so richtig ausleben:

Der Malspielraum: Malen und spielen, das vereint dieser regelmäßige Kurs für kleine Remscheider ab vier Jahren. Unter Leitung der Kunstpädagogin Maite Saenz von Ehren dürfen sich die jungen Miros eine Stunde lang ausprobieren: immer dienstags ab 16.30 Uhr in der Rotation. Gemalt wird dabei auch schon mal gern an der Wand. Das Malspiel ist frei von Interpretationen, Vorgaben und Bewertungen. „Die Kinder merken sehr schnell, dass sie beim Malspiel nichts falsch machen können. Sie finden selber zu Lösungen und lernen so, ihren Fähigkeiten zu vertrauen“, erklärt die Kunstpädagogin. Für den „Malspielraum“ kann eine kostenlose Probestunde vereinbart werden: Tel. 66 29 77.

Manga: Du magst japanische Comicfiguren mit großen Augen und strahlenden Haaren? In diesem Kurs für Kinder ab elf Jahren zeichnen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit Susanne Reichmann gemeinsam eine Mangageschichte, in der die eigene Figur in Szene gesetzt wird. Sprechblasen, Panelaufteilung, Arbeiten in Schwarz-Weiß und Actionlinien stehen auf dem Programm.

Mal- und Zeichenkurs: Dieser Kurs unter Leitung von Susanne Reichmann richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Er regt dazu an, verschiedene Maltechniken auszuprobieren. Eigene Motive können mit Graphit-, Kreide-, Tusche-, Aquarell- und Acryltechnik umgesetzt werden. Wann? Mittwochs 16 bis 17.30 Uhr für Erwachsene, donnerstags 16.15 bis 17.15 Uhr für Kinder und Jugendliche.

Radiermalerei: Ins Labyrinth der Radierkunst einsteigen können Jugendliche ab 14 Jahren sowie Erwachsene mit Kirchenmaler, Glaskünstler und Grafiker Clemens Hillebrand. Termin auf Anfrage.

Kreativer Kindertanz: Mit Tanzspielen, Kindertänzen, Rhythmusschulung sowie einfachen choreographischen Abläufen werden die Jüngsten ab 2,5 Jahren in diesem Kurs von Tanzpädagogin Melina Ferreira Damora in die Welt des Tanzens eingeführt: freitags ab 16.30 Uhr.

Hip-Hop und Streetdance: Hier treffen Tanzstile wie Hip-Hop, Afro oder auch Latin und Streetdance aufeinander und bieten den Kids ab fünf Jahren die Möglichkeit, alles zu erfahren, um dann ihren eigenen Stil zu entdecken. Gemeinsam mit Melina Ferreira Damora werden Choreographien zu den aktuellen Hits entwickelt und regelmäßig aufgeführt. Die Gruppe trifft sich freitags um 17.30 Uhr.

New Jazz Dance: Für Kinder ab acht Jahren eignet sich der Kurs „New Jazz Dance“ mit Anne Simon. Hier werden Elemente aus dem klassischen Jazz Dance mit Funky-Schritten und Videoclips vereint. Die Choreographien werden immer zu aktueller Musik aus den Charts erarbeitet. An Technik, Rhythmus, Koordination und einer guten Körperhaltung wird in jeder Stunde gearbeitet. Außerdem werden das Selbstbewusstsein und Körperbewusstsein gestärkt. Wann? Montags ab 16.30 Uhr.

„Sunlights“: 13- bis 17-Jährige, die Lust haben, in einer eigenen Company mitzutanzen, können zu den „Sunlights“ unter Leitung von Anne Simon kommen. Trainiert wird montags ab 17.30 Uhr im Tanzsaal der Musikschule.

Anmeldung

Kontakt: Infos zu den Kursen gibt es auf der Internetseite. Dort findet sich auch ein Anmeldeformular. Zudem können sich Familien unter Tel. (0 21 91) 66 14 22 melden oder eine E-Mail schicken:

rotationstheater.rs@t-online.de.

Musik & Theater: Die Schule bietet auch Kurse in den Bereichen Musik und Theater an. Infos:

jugendmusikundkunstschule.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Irrfahrt unter Alkohol endet im Gebüsch
Irrfahrt unter Alkohol endet im Gebüsch
Irrfahrt unter Alkohol endet im Gebüsch
Torsten Dehnke brachte Wiesn-Stimmung nach Remscheid
Torsten Dehnke brachte Wiesn-Stimmung nach Remscheid
Torsten Dehnke brachte Wiesn-Stimmung nach Remscheid
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro

Kommentare