Impfzentrum sucht Ü-80-Jährige und Teenies

-mw- Das Impfzentrum sucht potenzielle Impflinge aus zwei Altersklassen: Remscheider, die 80 Jahre und älter sind und noch keinen Corona-Impftermin über die Kassenärztliche Vereinigung vereinbart haben, sowie 16- und 17-Jährige aus den für die Coronaschutzimpfung freigegebenen Berufsgruppen – zum Beispiel Azubis in Kitas. Sie können ab sofort Mitglied einer städtischen Reserveliste für den Impfstoff Biontech werden und erhalten damit Gelegenheit, bei kurzfristigen Terminabsagen für diesen Impfstoff einzuspringen.

Denn Termine im Impfzentrum würden regelmäßig abgesagt. Die Impfverantwortlichen stellt das vor große Probleme: Einerseits wollen sie dafür sorgen, dass der kostbare Impfstoff nicht verfällt. Denn einmal aufgezogen, ist er nur kurze Zeit verwendbar. Andererseits darf der Impfstoff nur an Personen besonderer Altersgruppen geimpft werden, die zudem impfberechtigt sein müssen. Unterstützung erhält das Impfzentrum nun vom Seniorenbüro. Es hat spontan die Führung der Reserveliste übernommen. Unter der Hotline für Ältere und Vorerkrankte, Tel. 4 64 53 51 oder Tel. 4 64 55 81, ist ab sofort eine Aufnahme montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr unter Angabe des vollständigen Namens, der Anschrift, des Geburtsdatums, dem Grund der Impfberechtigung (bei den 16- und 17-Jährigen) und einer mobilen Rufnummer möglich. Die Stadt bittet dringend darum, diese Rufnummern nur für diesen Fall zu nutzen. Es können darüber keine Termine vereinbart oder sonstige Auskünfte erteilt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Berufskolleg: Das Richtfest steht bevor
Berufskolleg: Das Richtfest steht bevor
Berufskolleg: Das Richtfest steht bevor
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare