Politik

Impfzentrum: CDU fordert Sondersitzung

Weil der Ausschuss für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Wohnen und Pflege erst am 3. Februar 2021 wieder tagt, fordert die CDU-Fraktion eine Sondersitzung.

Denn die Zeit dränge beim Thema Corona-Impfenzentrum. „Es ist sonst zu spät, um sich noch zeitnah genug aus fachlicher Sicht mit der Arbeit des Corona-Impfzentrums in unserer Stadt zu befassen“, sagt der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dietmar Volk. Schließlich sei die Infektionslage weiter besorgniserregend. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Feuerwehrchef Guido Eul-Jordan äußern sich derweil zum geplanten Impfzentrum in Hackenberg. Details zu Planungsstand, Standortfrage und Impfablauf erklären sie in einer gemeinsamen Videobotschaft. Sie ist über Youtube, die städtische Internetseite, Instagram und Facebook abrufbar. -mw-

https://youtu.be/YBJDCQZDxro

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare