Impfanmeldung: Das Chaos hält an

Thomas Neuhaus sind die Hände gebunden. Foto: Roland Keusch
+
Thomas Neuhaus sind die Hände gebunden. Foto: Roland Keusch

-ric- Chaos und kein Ende: Auch gestern wandten sich viele verzweifelte Senioren an die RGA-Redaktion. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV), die für das Land die Terminvergabe für die Coronaschutz-Impfungen koordinieren soll, scheint nach wie vor überlastet beziehungsweise überfordert zu sein. Erneut gelang es zahlreichen Remscheidern nicht, sich anzumelden. Beziehungsweise sie erhielten über das Onlineportal abwegige Auskünfte. „Bis zur Terminvergabe bin ich gekommen, dann allerdings traute ich meinen Augen nicht“, berichtet etwa Christel Haß: „Alle Termine bis Dezember 2025 sind vergeben.“ Dabei dürfte es sich um ein technisches Problem handeln, von dem die KV berichtete. Denn 2025 sollte die Pandemie dann doch überwunden sein. Die Stadt Remscheid hätte die Anmeldung für ihr Impfzentrum übrigens gern selbst übernommen. „Wir dürfen das aber nicht“, sagt Thomas Neuhaus, Leiter des Corona-Krisenstabes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare