IHK: Umfrage zur Kinderbetreuung

-wey- Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck und die Bergischen IHK widmen sich dem Thema betrieblich unterstützte Kinderbetreuung. In einem ersten Schritt soll in einer Umfrage zunächst die Erfahrungen der Firmen mit öffentlicher und betrieblich unterstützter Kinderbetreuung ermittelt werden. Ziel sei es, anhand der Befragung Anknüpfungspunkte zu identifizieren, wie Unternehmen gemeinsam mit zuständigen Behörden und Institutionen Verbesserungen erarbeiten können, heißt es in einer Mitteilung.

Der Fragebogen steht bis zum 16. April online zur Verfügung, an der Umfragen teilnehmen kann jedes bergische Unternehmen. Die Ergebnisse sollen später bei einem Online-Meeting am 29. April präsentiert werden. Dabei wird dann auch das Förderprogramm der Bundesregierung zur Anschubfinanzierung von betrieblich unterstützter Kinderbetreuung vorgestellt. Einen Kontaktbogen für die Anmeldung zum Online-Meeting findet sich wie der Fragebogen online.

bergisch-competentia.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare