NRW IHK: Thomas Meyer tritt nicht an

-ma- Schon vor geraumer Zeit hat Thomas Meyer erklärt, dass er nicht erneut für das Amt des Präsidenten der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK) zur Verfügung steht. Dieser Rückzug schließt den Vorsitz der IHK NRW ein, den der Unternehmer seit 2018 inne hatte. Thomas Meyer, Chef der Remscheider TKM-Gruppe, erklärt seinen Rückzug aus dem Ehrenamt mit persönlichen Gründen. Auf der Versammlung der NRW IHK, die in den Räumen der Bergischen IHK in Wuppertal am Dienstag stattfand, wurde Ralf Stoffels als sein Nachfolger gewählt. Der geschäftsführende Gesellschafter der BIW Isolierstoffe GmbH, ist Präsident der IHK Hagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Psychiater warnt vor Cannabis-Freigabe
Psychiater warnt vor Cannabis-Freigabe
Psychiater warnt vor Cannabis-Freigabe

Kommentare