Hückeswagen

Fußgängerin (29) bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei nahm den Unfall auf.
+
Die Polizei nahm den Unfall auf.

Bei dem Unfall in Hückeswagen saß eine Frau aus Remscheid am Steuer.

Hückeswagen. Eine Frau aus Remscheid hat in Hückeswagen eine Fußgängerin angefahren.

Die 23-jährige Autofahrerin aus Remscheid war in ihrem Auto auf der Alte Ladestraße in Richtung Bergischer Kreisel unterwegs. Kurz hinter einer Querungshilfe erfasste der Wagen eine 29-jährige Fußgängerin.

Wie die Polizei berichtet, war die Fußgängerin ersten Ermittlungen zufolge kurz hinter der Querungshilfe auf die Fahrbahn getreten. Dabei wurde sie vom Pkw erfasst. Durch die Wucht des Aufpralls habe die Fußgängerin schwere Verletzungen erlitten. Sie wurde per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Auto sei „nicht unerheblicher Sachschaden“ entstanden, berichtet die Polizei.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus dem Bergischen Land finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen

Kommentare