Hospiz: Stadt genehmigt Bauantrag

-ma- Der Bau des Christlichen Hospiz Bergisches Land an der Bornefelder Straße in Bergisch Born kann beginnen. Die Stadt Remscheid hat die noch ausstehende Baugenehmigung erteilt. Bei einer geschätzten Bauzeit von 14 Monaten werde das Christliche Hospiz Bergisches Land, das seit Gründung des Hospizvereins im Jahr 2012 enormen Rückhalt und eine immense privat motivierte Spendenbereitschaft im Bergischen erfahren habe, im nächsten Jahr den Betrieb aufnehmen können, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Am 1. Februar 2021 hatte der Förderverein Christliches Hospiz Bergisches Land den Bauantrag eingereicht. Für das Hospiz veranschlagt der Förderverein Baukosten in Höhe von rund 2,4 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Ansturm auf Termine in der Impfstelle im Zentrum Süd
Ansturm auf Termine in der Impfstelle im Zentrum Süd
Ansturm auf Termine in der Impfstelle im Zentrum Süd
Rätsel: Welche Straße ist hier zu sehen?
Rätsel: Welche Straße ist hier zu sehen?
Rätsel: Welche Straße ist hier zu sehen?

Kommentare