Fluthilfe Remscheid

Hochwasser: EWR spendet

Der Remscheider Energieversorger EWR spendet 20 000 Euro für die Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe. Das Geld überweist das Unternehmen an die Initiative Fluthilfe Remscheid.

„Die Bilder von verheerenden Zerstörungen durch Starkregen, Flutwellen und Hochwasser haben wir alle noch im Kopf. Menschen haben Angehörige oder Freunde verloren, andere ihr komplettes Haus inklusive allem Inventar, vielfach sind Möbel und Einrichtung unbrauchbar geworden“, heißt es in der Mitteilung. Die EWR GmbH verweist darauf, dass auch in Remscheid und im Umland erhebliche Schäden entstanden seien, „wenn auch zum Glück nicht in dem gleichen schrecklichen Ausmaß wie anderen Regionen“. Schnelle Hilfen und Wiederaufbau seien jetzt das Gebot der Stunde. „Helfen, gemeinsam Anpacken und Unterstützung geben, das benötigen die Opfer der Hochwasser-Katastrophe. Und so gilt: Remscheider helfen Remscheidern in Not.“ -zak-

Nähere Informationen: www.fluthilfe-remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Remscheider wird bei Raub schwer verletzt
Remscheider wird bei Raub schwer verletzt
Remscheider wird bei Raub schwer verletzt
EMA soll künftig Emma-Herwegh Gymnasium heißen
EMA soll künftig Emma-Herwegh Gymnasium heißen
EMA soll künftig Emma-Herwegh Gymnasium heißen
Polizei sucht Zeugen der neuen Bluttat
Polizei sucht Zeugen der neuen Bluttat
Polizei sucht Zeugen der neuen Bluttat
Zwei 25-Jährige angeklagt: Gericht arbeitet Betrug bei Verkehrsunfall auf
Zwei 25-Jährige angeklagt: Gericht arbeitet Betrug bei Verkehrsunfall auf
Zwei 25-Jährige angeklagt: Gericht arbeitet Betrug bei Verkehrsunfall auf

Kommentare