RGA-Adventskalender

Hinter der 7 stecken echt starke Einheiten

+
  • Axel Richter
    VonAxel Richter
    schließen

Bei seinem Adventskalender öffnet der RGA jeden Tag ein Türchen.

Auf sie ist Verlass: Sieben Freiwillige Feuerwehren zählt Remscheid. Mehr als 220 Männer und Frauen engagieren sich in den Löscheinheiten Lennep, Lüttringhausen, Nord, Hasten, Morsbach, Bergisch Born und Lüdorf. In den Jugendfeuerwehren und der Kinderfeuerwehr, die dem Löschzug Morsbach angegliedert ist, wächst der Nachwuchs auch für die Remscheider Berufsfeuerwehr heran. Sie zählt 135 Einsatzkräfte, die im Wechsel rund um die Uhr im Einsatz sind, um Brände zu löschen, Menschen zu retten und nach Unfällen technische Hilfe zu leisten. Demnächst kommt eine weitere Aufgabe auf sie zu: In der Sporthalle West in Reinshagen werden sie das Impfzentrum gegen Corona aufbauen. Eine schöne Aufgabe – jedenfalls im Vergleich zum Notkrankenhaus, das sie ebenfalls einrichten mussten. Mit dem Impfzentrum ist schließlich die Hoffnung auf das Ende der Pandemie verbunden. -ric- 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare