Heute backen wir Russischen Zupfkuchen

Rezept der Landfrauen Hückeswagen

-mw- Eine heiße Tasse Kaffee – und dazu ein Stück verführerisch duftender Russischer Zupfkuchen. Diese Sonntagsfantasie setzen wir heute in die Tat um. Mit diesem Rezept der Landfrauen Hückeswagen:

Zutaten: Teig: 400 g Mehl, 200 g Zucker, 200 g Margarine, 40 g Kakao, 2 Eier, 1 Päckchen Backpulver; Füllung: 200 g Margarine, 200 g Zucker, 3 Eier, 500 g Quark, 2 Päckchen Vanille-Puddingpulver.

Zubereitung: Aus den Zutaten für den Teig einen Knetteig herstellen. Die Hälfte in eine gefettete Springform verteilen und am Rand etwas hochdrücken. Dann die Füllung herstellen: Dafür Margarine, Eier und Zucker verrühren, Quark und Puddingpulver dazugeben, verrühren, auf den Teig in der Springform verteilen. Die andere Hälfte des Teiges in kleine Stücke zupfen und auf die Füllung legen.

Backen: Bei 175 Grad etwa 60 Minuten im Ofen backen.

Erprobte Rezepte der Landfrauen Hückeswagen, ISBN: 978-3-945763-30-8

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Handelsverband Rheinland: Einkaufen vor Ort hat einen Mehrwert
Handelsverband Rheinland: Einkaufen vor Ort hat einen Mehrwert
Handelsverband Rheinland: Einkaufen vor Ort hat einen Mehrwert

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare