Helfer schildert Rettung von Geflüchteten

Vortrag

Lennep -zak- Einblicke in die Rettung geflüchteter Menschen auf dem Mittelmeer gewährt am morgigen Sonntag, 24. Oktober, Roman Rösener, der ab 17 Uhr im Gemeindehaus von St. Bonaventura, Hackenberger Straße 6 a, über die Arbeit der Organisation Sea-Eye und über deren Einsätze auf dem Schiff Alan Kurdi berichten wird. „Dabei geht es weniger um den politischen Kontext, sondern um persönliches Erleben von Not und Hilfe und eigene Motivation zu unterschiedlichen Formen des Engagements“, erklärt Andy Dino Iussa, der das Festival „Dem Leben auf der Spur“ zum Heiligen Jakob-Jahr in Lennep arrangiert hat. In diesem Rahmen steht auch dieser Vortrag auf dem Programm. Die Teilnahme ist kostenlos. Es gilt die 3 G-Regel. Wer dabei sein will, muss also geimpft, genesen oder getestet sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
51-Jähriger verletzt sich bei Unfall schwer
51-Jähriger verletzt sich bei Unfall schwer
51-Jähriger verletzt sich bei Unfall schwer
Pensionslasten für die Stadt werden weiter steigen
Pensionslasten für die Stadt werden weiter steigen
Pensionslasten für die Stadt werden weiter steigen
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband

Kommentare