Denkmalgeschütztes Haus

Haus Cleff: Bauantrag wird gestellt

Haus Cleff wurde 1778/79 erbaut. Bis 2023 soll alles saniert sein. Foto: Roland Keusch
+
Haus Cleff wurde 1778/79 erbaut. Bis 2023 soll alles saniert sein.

Die bergische Perle wird weiter aufpoliert.

Remscheid. Die „bergische Perle des Hastens“, das Haus Cleff, nimmt bald die nächste Hürde: Aktuell wird der Bauantrag für den Innenausbau des denkmalgeschützten Rokokohauses eingereicht. Das teilt der Leiter des Historischen Zentrums, Dr. Andreas Wallbrecht, auf RGA-Nachfrage mit. Haus Cleff zählt neben dem Deutschen Werkzeugmuseum und dem Archiv zum Historischen Zentrum.

Da die Denkmalpflege in alle Planungen und Vorbesprechungen einbezogen sei, dürfte es keine Probleme beim Bauantrag geben, meint Wallbrecht. Die Arbeiten an „Dach und Fach“, wie es Architekt Bernhard Bramlage immer genannt hat, sind abgeschlossen. Allein der Außenaufzug hinten fehlt noch. Dieser wird ebenfalls wie der im Teo Otto Theater eine Spezialanfertigung zwischen zwei Etagen sein.

Auch die markanten Eingangstüren sind fertig aufgearbeitet und lagern derzeit im Haus Berger nebenan. Sie werden erst nach dem Innenausbau wieder eingesetzt, damit sie nicht beschädigt werden. Parallel wird die technische Gebäudeausstattung im Innenbereich weiter vorangetrieben sowie an der musealen Konzeption gearbeitet. mw

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

OGS: Mütter fühlen sich allein gelassen
OGS: Mütter fühlen sich allein gelassen
OGS: Mütter fühlen sich allein gelassen
Darum bleiben Restaurants in Remscheid manchmal dicht
Darum bleiben Restaurants in Remscheid manchmal dicht
Darum bleiben Restaurants in Remscheid manchmal dicht
Wohnen wird im Stadtkern immer teurer
Wohnen wird im Stadtkern immer teurer
Wohnen wird im Stadtkern immer teurer
Schützenkirmes 2022 verspricht Trubel für Groß und Klein
Schützenkirmes 2022 verspricht Trubel für Groß und Klein
Schützenkirmes 2022 verspricht Trubel für Groß und Klein

Kommentare