Jahresversammlung

Hasenberger sorgen sich um Raser

Rainer Hoffmann ist Vorsitzender der IG Hasenberg.
+
Rainer Hoffmann ist Vorsitzender der IG Hasenberg.

Mitglieder diskutierten bei Jahresversammlung.

Große Diskussion gab es bei der Jahresversammlung der IG Hasenberg über Raser in der Tempo-30-Zone. „Die zu hohe Geschwindigkeit macht uns große Sorgen“, waren sich viele einig. Ursula Hecker von der W.I.R. hat in der Vergangenheit bereits mit dem Ordnungsamt gesprochen, wie sie berichtete. „Ohne Erfolg“, sagte sie und verwies auf die monatliche Verkehrsbesprechung. Der Wunsch nach einem Tempodisplay wurde laut.

Änderungen gab es im Vorstand. Annette Hundhausen übernimmt ab sofort den Posten der 1. Kassiererin, Marcus Holthaus wurde einstimmig zum 2. Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende Rainer Hoffmann wagte einen Rückblick. Positiv empfand er den Martinszug sowie die kulturellen Angebote am Hasenberg. Das 12. Stadtteilfest musste 2016 wegen einer Sturmwarnung abgesagt werden. „Der finanzielle Schaden hielt sich in Grenzen, wenngleich es keine Einnahmen gab“, erklärte Hoffmann.

Öffentlicher Bücherschrank soll installiert werden
Die Mitgliederzahlen steigen, wenn auch langsam. Die IG zählt 145 Mitglieder. Dem Verein geht es gut. „Zwar gab es letztes Jahr ein Minus, doch das Gesamtvermögen ist im Plus“, freute sich Hundhausen.

Auch für dieses Jahr sind Aktionen in Planung. Ein öffentlicher Bücherschrank wird in den nächsten Wochen am Begegnungs- und Beratungszentrum am Hasenberger Weg 13a installiert. Nachbarn können dort ihre Bücher hinterlassen oder mitnehmen. Jeden zweiten Dienstag trifft sich der Gesprächskreis. Die Fotowerkstatt findet am ersten und dritten Dienstag im Monat statt. Zusätzlich plant Hoffmann eine internationale Krabbelgruppe. Jetzt schon werden Vorbereitungen für das Stadtteilfest am 8. Juli getroffen. Der Verein braucht dafür noch Helfer. erb

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Trauer um Markus Wolff
Trauer um Markus Wolff
Trauer um Markus Wolff
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
Bundesweiter Warntag: So lief die Alarmierung in Remscheid
Bundesweiter Warntag: So lief die Alarmierung in Remscheid
Bundesweiter Warntag: So lief die Alarmierung in Remscheid
Immobilienpreise gehen in Remscheid in den Sinkflug
Immobilienpreise gehen in Remscheid in den Sinkflug
Immobilienpreise gehen in Remscheid in den Sinkflug

Kommentare