Helfen

Gutes tun und Weihnachten an andere denken

Menschenkette des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs.
+
Menschenkette des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs.

Eine Menschenkette mussten die Schülerinnen und Schüler des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs bilden, um die zahlreichen Weihnachtspäckchen für die Remscheider Tafel in ein Fahrzeug für den Transport zu verladen.

Die Weihnachtsüberraschungen für die Tafel wurden zuvor von den jungen Menschen selbst verpackt. Die Weihnachtspäckchen-Aktion ging wieder von der Schülervertretung am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg an der Freiheitstraße aus.

Das Motto lautete „Wir wollen etwas Gutes tun und Weihnachten auch an andere Menschen denken“.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DOC-Gegner können sich über ihren Sieg nicht so recht freuen
DOC-Gegner können sich über ihren Sieg nicht so recht freuen
DOC-Gegner können sich über ihren Sieg nicht so recht freuen
Polizei will ihre Hauptwache am Quimperplatz verlassen
Polizei will ihre Hauptwache am Quimperplatz verlassen
Polizei will ihre Hauptwache am Quimperplatz verlassen
Corona: Stadt verzichtet vorerst auf schärfere Regeln
Corona: Stadt verzichtet vorerst auf schärfere Regeln
Corona: Stadt verzichtet vorerst auf schärfere Regeln
Eltern sind sauer: Grundschulkinder müssen zu Hause bleiben
Eltern sind sauer: Grundschulkinder müssen zu Hause bleiben
Eltern sind sauer: Grundschulkinder müssen zu Hause bleiben

Kommentare