Grüne: Basis bestätigt Ampel-Vereinbarung

Führte durch die digitale Versammlung: David Schichel. Foto: RK
+
Führte durch die digitale Versammlung: David Schichel.

-AWe- Nach SPD und FDP hat auch die Mitgliederversammlung der Grünen erwartungsgemäß der Kooperationsvereinbarung zugestimmt. Aufregender als das klare Abstimmungsergebnis pro Ampel-Ratsarbeit mit Sozialdemokraten und Liberalen (22:1-Stimmen waren dafür) war der digitale Charakter der Zusammenkunft. Für die Grünen war dieser Online-Termin Premiere.

Technik und Abstimmung bei der 90-minütigen Veranstaltung, durch die Fraktionschef David Schichel führte und dabei noch einen Ausflug in die Geschichte der Remscheider Grünen machte, klappten reibungslos. Von den 98 Mitgliedern auf Ortsebene waren 23 dabei. Das Feedback auf die digitale Mitgliederversammlung fiel positiv aus. Alles passte so gut, dass den Grünen auch nicht bange vor ihrer nächsten Versammlung am 12. März im Netz ist. Dann wirft die Bundestagswahl am 26. September ihre ersten Schatten voraus. Via Bildschirm wird sich der designierte Bundestagskandidat der Grünen aus der Region, der Solinger Arne Vaeckenstedt vorstellen. Außerdem werden die Delegierten für den Landesparteitag gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Kauf der Sinn-Leffers-Ruine ist geplatzt
Kauf der Sinn-Leffers-Ruine ist geplatzt
Kauf der Sinn-Leffers-Ruine ist geplatzt
Zugausfälle bei Abellio wegen Bauarbeiten
Zugausfälle bei Abellio wegen Bauarbeiten
Zugausfälle bei Abellio wegen Bauarbeiten
Tafel kommt gut durch die Corona-Krise
Tafel kommt gut durch die Corona-Krise
Tafel kommt gut durch die Corona-Krise

Kommentare