Gelungenes Jubiläumsfest des Polizeihundevereins

100 Jahre alt, aber ganz schön flott - der Bergische Polizeihundeverein stellte im Morsbachtal sei Programm vor.
+
100 Jahre alt, aber ganz schön flott - der Bergische Polizeihundeverein stellte im Morsbachtal sei Programm vor.

Zum 100-jährigen Bestehen zeigte der Bergische Polizeihundeverein im Morsbachtal sein breites Leistungsspektrum.

Finn hängt am Arm des Mannes, lässt sich herum schleudern, aber nicht abschütteln. "Aus" heißt es dann vom anderen Ende der Wiese energisch. Und augenblicklich lässt der Schäferhund den in Leder verpackten Unterarm los. Klar, dass es für so vorbildliches Verhalten Streicheleinheiten und ein Leckerchen von Frauchen gibt. Das war nur eine der zahlreichen Vorführungen, die es am Sonntag auf dem Platz des Bergischen Polizeihundevereins im Morsbachtal zu sehen gab. Der 100. Geburtstag des Vereins war am Freitag mit einem Festabend mit geladenen Gästen im Remscheider Schützenhaus begangen worden und wurde am Sonntag eben mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Hund soll Freude beiden Übungen haben

"Wir wollen zeigen, was unser Verein alles bietet", erklärte Trainerin Michaela Fischer. Sie unterrichtet "Obedience", eine Sportart, die aus England kommt, in Deutschland erst seit 2002 unterrichtet wird und soviel wie "Gehorsam" heißt. "Es wird in Perfektion geübt. Aber immer so, dass der Hund Freude daran hat. Sonst geht es nicht", erklärte sie und machte deutlich, dass zudem Welpenstunde, Begleithundeprüfung, Hundeführerschein oder Turnier-Hunde-Sport (THS) im Verein angeboten werden, unabhängig von Alter, Rasse, Geschlecht oder Abstammung des Hundes. "Die Kleinsten sind meist am wenigsten erzogen", diese Erfahrung haben sowohl die Trainerin als auch die kommissarische Vorsitzende Ulrike Reese gemacht und sind sich einig: "Aber die kriegen wir auch hin".

Jack-Russel-Hündin Minugehorchte aufs Wort

Wie das dann aussehen kann, das zeigte die kleine Jack-Russel-Hündin Minu, die aufs Wort gehorchte. Immer mit dem Kopf nach oben, um nur ja nicht die kleine Belohnung zu verpassen, die das Frauchen in der Hand hielt. Nach Vorführungen des THS stand auch ein Hunderennen auf dem Programm. Ein Wettkampf, den die Mischlingshündin "Sky" offensichtlich kaum abwarten konnte. "Da ist sie gut drin. Hat von sieben Rennen schon fünf Mal gewonnen", erklärte ihre Besitzerin.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

2022 wird die Beleuchtung im großen Stil an der Alleestraße ausgetauscht
2022 wird die Beleuchtung im großen Stil an der Alleestraße ausgetauscht
2022 wird die Beleuchtung im großen Stil an der Alleestraße ausgetauscht
Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz sinkt leicht
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz sinkt leicht
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz sinkt leicht

Kommentare