Wildschütz Aue

Geld vom Land für Sanierung

Wildschütz Aue

Für die energetische Modernisierung seiner Sportstätte erhalte der Verein einen Zuschuss in Höhe von 23 400 Euro, teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Jens-Peter Nettekoven mit. Damit ist ein Großteil der von Wildschütz Aue veranschlagten Summe für die Sanierung des Vereinsheims mit Schießstand abgedeckt, für die insgesamt mit 28 536 Euro kalkuliert wird.

Weiter rechnet Nettekoven in seiner Mitteilung vor, dass mit der Förderung für Wildschütz Aue mittlerweile fast 1,3 Millionen Euro an Remscheider Sportvereine aus dem Landesprogramm geflossen seien. In diesem Jahr gingen bereits Bewilligungsbescheide an den Ehringhauser Turnverein, Tennis- und Breitensport Bergisch Born, Sportclub Rot-Weiß und Tennisclub Blau-Weiß Remscheid. Auch im Vorjahr waren bereits 13 Remscheider Sportvereine zu Nutznießern des Förderprogramms zur Modernisierung von Sportstätten geworden. -ma-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Video von Unfallgeschehen gemacht? Remscheidern droht Strafverfahren
Video von Unfallgeschehen gemacht? Remscheidern droht Strafverfahren
Video von Unfallgeschehen gemacht? Remscheidern droht Strafverfahren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare