Gelbe Villa

Freiluftkino überzeugt mit viel Atmosphäre

Max, Janine Mombecher, Sabrina Veit mit Sophie (v.l.) warteten gespannt auf den Einbruch der Dunkelheit. Foto: Michael Schütz
+
Max, Janine Mombecher, Sabrina Veit mit Sophie (v.l.) warteten gespannt auf den Einbruch der Dunkelheit.

Start mit Animationsfilm mit 60 Besuchern - Auf drei Filme können sich Besucher noch freuen

Von Alessa Oberbüchler

Remscheid. Auch in diesem Jahr findet wieder das Freiluftkino am Hang der Gelben Villa an der Eberhardstraße 29 statt. Mit viel Liebe zum Detail hat das Team der Kraftstation für freie Jugendarbeit in Remscheid einen Ort geschaffen, der an lauen Sommerabenden zum Verweilen einlädt. Im charmanten Garten der alten Villa, zwischen bunt beleuchteten Bäumen lässt sich Kino mal anders erleben.

Bereits Monate vor Beginn der Freiluftkino-Saison starteten die Vorbereitungen der Veranstalter. Alle Beteiligten packten gemeinsam an, um das Kinder- und Jugendzentrum in ein Kino-Café umzuwandeln und den Hang im Garten mit ausreichend Holzbänken und gemütlichen Lichtelementen zu versehen. Bis zu 100 Personen können das Kino aktuell zeitgleich unter Einhaltung aller Corona-Regelungen besuchen.

Am ersten Abend der diesjährigen Saison zum Animationsfilm „Onward: Keine halben Sachen“, fanden sich rund 60 Menschen am Hang der Gelben Villa ein. Laut Veranstalter eine gute Resonanz. Viele Besucher sind nicht zum ersten Mal dabei. Und auch die Zahlen zeigen: Wer einmal da war, kommt gerne wieder.

Um 19 Uhr begann der Einlass, Filmbeginn war allerdings erst bei Einbruch der Dunkelheit. Verkürzt wurde die Wartezeit vor dem Film durch ein gemeinsames Bingo-Spiel. Der Hauptpreis: Ein Platz auf der extra für den Gewinner reservierten Samtcouch am Hang. Von dort ließ sich die Vorstellung besonders gut genießen. Das Kino-Publikum weiß vor allem die ganz besondere Atmosphäre der Veranstaltung zu schätzen und auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Vor Start des Films blieb genug Zeit für Kino-Klassiker wie Popcorn, Nachos und verschiedene Getränke.

Erlöse kommen Remscheider Jugendlichen zugute

Die Erlöse dienen einem guten Zweck und kommen Remscheider Jugendlichen in diversen Projekten zugute. Am Hang der Gelben Villa gibt es Kino-Spaß für Jung und Alt. Mitveranstalter Stefan Flüs bringt es auf den Punkt: „Wir sind definitiv das schönste Open-Air-Kino in Remscheid.“ Dabei sein lohnt sich also. Noch bis einschließlich 3. September kann das Kino jeden Freitagabend besucht werden.

In den nächsten Wochen werden auf der großen Leinwand an der Villa noch drei Filme gezeigt: Am 20. August der Gangsterfilm „The Gentlemen“, eine Woche später „Romys Salon“, eine Geschichte um Freiheit und Würde bei Demenzerkrankungen und zum Abschluss, am 3. September die Tragikkomödie „Der Rausch“.

Tickets für diese besonderen Kino-Abende gibt es für 6,90 Euro (ermäßigt 5,90 Euro) im Vorverkauf online auf „remscheid-live.de“ oder an ausgewählten Vorverkaufsstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schrittweise bis 2033: Alte Führerscheine werden bald umgetauscht
Schrittweise bis 2033: Alte Führerscheine werden bald umgetauscht
Schrittweise bis 2033: Alte Führerscheine werden bald umgetauscht
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt niedrig - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt niedrig - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt niedrig - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Wermelskirchener Straße nach Unfall für mehrere Stunden gesperrt
Wermelskirchener Straße nach Unfall für mehrere Stunden gesperrt
Wermelskirchener Straße nach Unfall für mehrere Stunden gesperrt

Kommentare