„Ful“ ist ein syrisches Frühstück

Das Kochbuch des Bürgervereins Zietenstraße. Repro: sith
+
Das Kochbuch des Bürgervereins Zietenstraße. Repro: sith

Kochtipp

„Ful“ ist ein syrisches Frühstück Von Hasnaa

Der Bürgerverein „Rund um die Zietenstraße“ in Solingen hat das „Kochbuch Zietenstraße“ mit internationalen Rezepten herausgegeben. Viele Bewohner der Siedlung und Mitglieder des Vereins haben ihre Lieblingsgerichte darin zusammengefasst.

Zutaten: 2 Dosen Foul Medammas (Saubohnen), 3 Knoblauchzehen, 4 EL Joghurt, 5 EL Tahina, Tomaten, 4 EL Olivenöl, Petersilie, Salz, Kreuzkümmel, Zitrone, arabisches Brot

Zubereitung: Bohnen abwaschen und in einem kleinen Topf mit etwas Wasser erhitzen und leicht köcheln. Knoblauch pressen und mit Joghurt, Salz, Kreuzkümmel, Tahina, gewürfelter Tomate, Petersilie und Olivenöl vermischen. Die warmen Bohnen in die Sauce geben und alles verrühren. Mit Zitronenscheiben, Tomate, Petersilie, Olivenöl und Kreuzkümmel dekorieren. Dazu isst man arabisches Brot.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare