Tradition

Friedenslicht kann abgeholt werden

Die Pfadfinder verteilen kontaktlos das ewige Licht. Archivfoto: cb
+
Die Pfadfinder verteilen kontaktlos das ewige Licht.

Die Pfadfinder vom Stamm „Grafen von Berg“ verteilten das Friedenslicht aus Betlehem.

Es kann am Sonntag von 17 bis 21 Uhr und vom 14. bis 31. Dezember täglich von 8 bis 21 Uhr abgeholt werden im Adventszelt, Wallburgstraße 62. Wer keine Laterne mitbringt, kann ein Gefäß gegen eine Gebühr erhalten. Denn das Licht soll nie aufhören zu brennen. -mw-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Neue Sirenen benötigen Zeit - Remscheid baut Warninfrastruktur neu auf
Neue Sirenen benötigen Zeit - Remscheid baut Warninfrastruktur neu auf
Neue Sirenen benötigen Zeit - Remscheid baut Warninfrastruktur neu auf
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Zehn Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 14,4
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Zehn Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 14,4
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Zehn Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 14,4

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare