Politik

WiR fragt nach Zukunft der Böker-Villa

So könnte die Villa einst aussehen. Grafik: Küpper GmbH & Co. KG
+
So könnte die Villa einst aussehen.

Die Böker-Villa kehrt zurück auf die politische Tagesordnung.

Die WiR fragt die Verwaltung nach dem geplanten Umbau durch die Firma Küpper. Der RGA erreichte Geschäftsführerin Juliane Horn gestern im Urlaub. Ein Gespräch ist für nächste Woche verabredet. Zuletzt berichtete sie im Juni, dass die Pandemie die Zeitpläne durchkreuzt habe. -ric-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Ein neuer Todesfall
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Ein neuer Todesfall
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Ein neuer Todesfall
Seniorin um fünfstelligen Bargeldbetrag betrogen
Seniorin um fünfstelligen Bargeldbetrag betrogen
Seniorin um fünfstelligen Bargeldbetrag betrogen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare