CDU fordert mehr Geld für Kinderschutz

-mw- Die CDU will die Ärztliche Kinderschutzambulanz besser finanziell ausstatten. Für den Rat stellt die Fraktion daher einen Antrag. Der Vorschlag: Um die Arbeitsfähigkeit der Kinderschutzambulanz zu gewährleisten, soll ein entsprechender Betrag in den Haushalt eingestellt werden. Dieser soll über Kredite mit einer Laufzeit von bis zu 50 Jahren finanziert werden, die wegen der Corona-Krise aufgenommen werden dürfen. Die CDU lobt ausdrücklich die Sponsoren, die die Arbeit der Kinderschutzambulanz unterstützen. So auch den RGA, der dieses Jahr das Geld aus seiner Hilfsaktion „Helft uns helfen“ der Einrichtung zukommen lässt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare