Politik

Fördergeld: Politikerin hakt nach

Ratsmitglied Bettina Stamm (Echt Remscheid) erwartet Antworten von der Stadtverwaltung, warum bewilligte NRW-Fördermittel in Höhe von rund 618 000 Euro nicht ausgegeben wurden – und nimmt dabei Bezug auf einen RGA-Beitrag in der Montagsausgabe.

Unter anderem will sie wissen, für welche Maßnahmen an der Alleestraße und in der sonstigen Innenstadt Anträge beim NRW-Heimatministerium eingereicht und welche davon realisiert wurden. Zudem interessiert sie sich für Finanzmittel, die in die Lenneper Altstadt fließen sollten. Höhe: 80 000 Euro. In diesem Zusammenhang erkundigt sich Bettina Stamm unter anderem nach der Laufzeit geplanter Projekte.

Um einen schriftlichen Bericht aus dem Rathaus bittet die Politikerin zur nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Dieser tagt am Donnerstag, 9. Februar, im großen Sitzungssaal des Rathauses. Das Treffen beginnt um 17 Uhr. -zak-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Elias: „Trans Menschen werden immer noch beleidigt“
Elias: „Trans Menschen werden immer noch beleidigt“
Elias: „Trans Menschen werden immer noch beleidigt“
Remscheid muss Wettbürosteuer erstatten
Remscheid muss Wettbürosteuer erstatten
Remscheid muss Wettbürosteuer erstatten
Freie Werkstätten: E-Auto-Trend kommt an
Freie Werkstätten: E-Auto-Trend kommt an
Freie Werkstätten: E-Auto-Trend kommt an
Vor 90 Jahren: Fackelzüge und Schüsse
Vor 90 Jahren: Fackelzüge und Schüsse
Vor 90 Jahren: Fackelzüge und Schüsse

Kommentare