Einsatz

Feuerwehr rückt zum Bombenfund aus

Die Remscheider Feuerwehr rückte am frühen Sonntagmorgen zu einem Bombenfund nach Wuppertal-Rauental aus.
+
Die Remscheider Feuerwehr rückte am frühen Sonntagmorgen zu einem Bombenfund nach Wuppertal-Rauental aus.

Die Remscheider Feuerwehr rückte am frühen Sonntagmorgen zu einem Bombenfund nach Wuppertal-Rauental aus, um die dortigen Einsatzkräfte zu unterstützen.

Alarmiert wurden auch Einheiten der Johanniter Unfallhilfe und vom Deutschen Roten Kreuz, heißt es in der Pressemitteilung der Feuerwehr. Der Einsatz erfolgte im Rahmen der überörtlichen Hilfe durch die Feuerwehr Remscheid und durch die Hilfsorganisationen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Insgesamt 69 Einsatzkräfte mit 23 Fahrzeugen begaben sich gegen 5 Uhr gemeinsam von der Hauptfeuer- und Rettungswache Remscheid auf den Weg nach Wuppertal. Zu den Aufgaben der Einsatzeinheiten gehörten unter anderem die Betreuung, Verpflegung und Versorgung der bereits evakuierten rund 400 Anwohnerinnen und Anwohner der Stadt Wuppertal, die sich in der Turnhalle des Schulzentrums Ost befanden, nachdem ihre Nachtruhe jäh unterbrochen worden war. Gegen 11.55 Uhr konnte die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg schließlich entschärft werden. Alle Sicherheitsvorkehrungen seien sodann aufgehoben worden, erklärte die Stadt Wuppertal in einer Twitter-Nachricht. -zak-

Am Freitagabend wurde die Polizei zu gleich zwei Einsätzen gerufen: Am Steinweg wurden Personen mit einer Schusswaffe bedroht. Am Markt gab es eine Messerstecherei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof

Kommentare