Feuerwehr eilt zum Kellerbrand

Lockfinker Straße

Mit mehreren Fahrzeugen und rund 20 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag nach Lüttringhausen an die Lockfinker Straße aus. Gegen 1.20 Uhr war von dort ein Notruf eingegangen: Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses drang Qualm nach draußen. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen verrauchten Treppenraum vor. Es stellte sich heraus, dass Sperrmüll in einem Keller gebrannt hatte. Mittels Überdruckbelüftungsgerät wurde der Raum belüftet. Die Bewohner konnten anschließend zurück. Nur der Keller wurde gesperrt: Die Polizei übernahm, wie üblich in diesen Fällen, die Ermittlungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
Bundestagswahl 2021: Jürgen Hardt (CDU) gratuliert Ingo Schäfer (SPD) zum Wahlsieg
Bundestagswahl 2021: Jürgen Hardt (CDU) gratuliert Ingo Schäfer (SPD) zum Wahlsieg
Bundestagswahl 2021: Jürgen Hardt (CDU) gratuliert Ingo Schäfer (SPD) zum Wahlsieg
Zwei Verletzte nach Messerstichen am Markt
Zwei Verletzte nach Messerstichen am Markt
Zwei Verletzte nach Messerstichen am Markt
Lungenfachklinik in Solingen therapiert Long-Covid-Patienten
Lungenfachklinik in Solingen therapiert Long-Covid-Patienten
Lungenfachklinik in Solingen therapiert Long-Covid-Patienten

Kommentare