Ferienkurse im Röntgenmuseum

-wey- In den Sommerferien bietet das Röntgenmuseum wieder Ferienkurse an – digital und analog. Am 7. und 9. Juli jeweils um 10 Uhr gibt es eine kostenfreie, digitale Live-Führung mit anschließenden Vorführexperimenten im RöLab. Zusammen soll das jeweils rund 90 Minuten dauern, der Teilnahme-Link findet sich im Veranstaltungskalender auf der Internetseite des Museums.

Am 13. und 15. Juli gibt es einen digitalen Workshop für Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 bis 8 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr. Das Museumsteam stellt dafür ein Xperimentierpaket zusammen. Hierzu benötigt es eine schriftliche Anmeldung bis zum 5. Juli, damit die Päckchen frühzeitig losgeschickt werden. Die Kosten betragen 15 Euro. Zum Ende der Ferien vom 11. bis 13. August in der Zeit von 10 bis 13 Uhr gibt es zudem einen Workshop im Schülerlabor, ebenfalls für Schüler der Klassen 5 bis 7. Dazu werden Xperimente-Kits genutzt. Die Kosten hierfür betragen 30 Euro. Anmeldungen per Mail:

birgit.doemling@remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei sucht Zeugen: Brandstifter verursacht 50.000 Euro Schaden in leerstehender Wohnung
Polizei sucht Zeugen: Brandstifter verursacht 50.000 Euro Schaden in leerstehender Wohnung
Polizei sucht Zeugen: Brandstifter verursacht 50.000 Euro Schaden in leerstehender Wohnung
Intzestraße: Brücken-Neubau ist keine Option
Intzestraße: Brücken-Neubau ist keine Option
Intzestraße: Brücken-Neubau ist keine Option
Wird Remscheid am Donnerstag zur Werkzeug- und Röntgenstadt?
Wird Remscheid am Donnerstag zur Werkzeug- und Röntgenstadt?
Wird Remscheid am Donnerstag zur Werkzeug- und Röntgenstadt?
Keine Mehrheit im Rat: Remscheid bleibt ohne Namenszusatz
Keine Mehrheit im Rat: Remscheid bleibt ohne Namenszusatz
Keine Mehrheit im Rat: Remscheid bleibt ohne Namenszusatz

Kommentare