Politik

FDP möchte Luca-Schlüsselanhänger

Die FDP schlägt vor, passend zur Luca-App Schlüsselanhänger für Menschen ohne Smartphone anzuschaffen.

Jeder Anhänger verfüge über einen individuellen QR-Code, der, nachdem er einmalig registriert wurde, ebenfalls genutzt werden kann, um sich beim Betreten und Verlassen zu registrieren. So soll die Kontaktverfolgung im Handel, in der Gastronomie und in Kulturbetrieben erleichtert werden.

Nur etwa die Hälfte der Über-70-Jährigen verfüge über ein Smartphone, begründet die FDP ihren Vorschlag: „Es sind also besonders die Seniorinnen und Senioren, die häufig nicht über die technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Luca-App verfügen und deren Teilhabe in diesem Punkt eingeschränkt ist.“ Beschäftigen wird sich mit dem Thema unter anderem der Seniorenbeirat am Donnerstag, 10. Juni, dort steht der FDP-Vorschlag auf der Tagesordnung. -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai

Kommentare