Fast ein Drittel der Stadt besteht aus Wald

-wey- Fast ein Drittel der Remscheider Stadtfläche ist mit Wald bedeckt. Das geht aus aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor. Danach verfügt die Stadt über insgesamt 22,48 Quadratkilometer Waldfläche. Das sind 30,2 Prozent der gesamten Stadt, die über 74,52 Quadratkilometer Fläche verfügt. Den größten Anteil des Waldes, 12,29 Quadratkilometer und damit 54,7 Prozent, macht laut den Statistikern Laubholz aus. Mischwald aus Laub- und Nadelholz macht 8,01 Quadratkilometer und 35,7 Prozent aus. Reiner Nadelwald gibt es nur auf 2,18 Quadratkilometern, das entspricht 9,7 Prozent der Waldfläche. Die beiden anderen bergischen Großstädte haben einen etwas geringeren Anteil an Waldfläche, Solingen kommt auf 24,9 und Wuppertal auf 25,9 Prozent. Zum Vergleich: Düsseldorf liegt bei 11,7 Prozent, Köln bei 13,6.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare