Programm

Kremenholl: Familien suchen den frechen Schlüsseldieb

Die „Kremenholler Flohkiste“, das offene Spielangebot auf dem Spielplatz Bogenstraße, soll wieder am 17. Mai öffnen. Archivfoto: Arndt Köhler
+
Die „Kremenholler Flohkiste“, das offene Spielangebot auf dem Spielplatz Bogenstraße, soll wieder am 17. Mai öffnen.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Initiativkreis Kremenholl bietet Programm.

Remscheid. Nachdem sie bereits „ihr“ Trassenstück gereinigt haben, sorgen die Ehrenamtler des Initiativkreises Kremenholl für weitere Aktionen im kleinen Stadtteil. „Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, was wir als Stadtteilverein gezielt für Familien mit Kindern in diesem Jahr anbieten können. Für sie war und ist nach wie vor die von Corona geprägte Zeit eine enorme Belastung und Herausforderung“, sagen Gabriele Leitzbach und Arndt Köhler vom Vorstand. Das ist demnächst in Kremenholl angesagt:

8. April: Musik zum Mitrocken liefert an jenem Freitag „Deine Kinderband“. Eingeladen sind von 15 bis 16 Uhr die Kinder aus den Familienzentren Kremenholler Straße und Paulstraße sowie der Grundschule Kremenholl. Austragungsort ist die Schulaula des Schulgebäudes Tersteegenstraße 1-5.

9. April: In Kooperation mit dem Familienzentrum Paulstraße bereitet das Team vom IK Kremenholl für Kremenholler Familien mit Kindern ab drei Jahren eine Schnitzeljagd im Wald vor. Treffpunkt ist um 12 Uhr die Kremenholler Flohkiste, Spielplatz Bogenstraße. Unter dem Motto „Der freche Schlüsseldieb“ gehen Familien in Kleingruppen auf Schatzsuche. Am Ende kommen alle wieder an der Kita Paulstraße zusammen, um die Aktion bei einem fröhlichen Miteinander ausklingen zu lassen – und sich natürlich auch der garantierten Gewinne zu erfreuen. Niemand soll leer ausgehen, versprechen die Organisatoren.

Gern dürfen auch Oma, Opa, Tante & Co. mitkommen. „Vielleicht freuen sich ja auch geflüchtete Menschen mit Kindern auf etwas Ablenkung und ein besseres Kennenlernen des kleinen Völkchens der Kremenhollerinnen und Kremenholler“, sagen Leitzbach und Köhler. Tipp: Wetterfeste Kleidung mitbringen. Man weiß im Bergischen ja nie so recht. . . Interessierte müssen sich bis 1. April beim Familienzentrum KTE Paulstraße per E-Mail anmelden:
KTEPaulstrasse@remscheid.de

17. Mai: Die „Kremenholler Flohkiste“, das offene Spielangebot auf dem Spielplatz Bogenstraße, öffnet an diesem Dienstag wieder ihre Tür. Mehr Infos soll es demnächst in den Schaukästen im Stadtteil geben.

3. und 4. September: An diesem Wochenende soll das 24. Kremenholler Stadtteilfest steigen. Die Mitglieder sind bereits in die Planungen eingestiegen.

ik-kremenholl.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
Hier brummt es: Kleiderladen Rosenhügel ist ein Treffpunkt
Hier brummt es: Kleiderladen Rosenhügel ist ein Treffpunkt
Hier brummt es: Kleiderladen Rosenhügel ist ein Treffpunkt
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen

Kommentare