Mit fair gehandelten Produkten fasten

Aktion des F(l)air-Weltladens der ökumenischen Initiative Lüttringhausen

Lüttringhausen -ma- Die Fastenzeit steht bevor. Nach Aschermittwoch üben sich wieder viele Menschen im Verzicht. Dafür hat sich der F(l)air-Weltladen an der Gertenbachstraße in Lüttringhausen eine besondere Aktion ausgedacht. Er lädt dazu ein, die Fastenzeit zu nutzen, um fair gehandelte Produkte zu kosten und sich mit den Kooperativen, die im globalen Süden wertvolle Lebensmittel produzieren, zu solidarisieren. Vom 17. Februar an können 7 Wochen lang jeweils mittwochs zwischen 16 und 17.30 Uhr, vorbereitete Lebensmitteltüten in der Gertenbachstraße 17 abgeholt werden. Sie enthalten zu unterschiedlichen Themen Bio-Qualität-Produkte aus Fairen Handel im Wert von 10 Euro. „Wunderkorn der Inka“, „Mit Hoffnung den Tag beginnen“, „Befreites Mafialand“ sind Mottos, unter denen die Tüten zusammengestellt werden. Auf Wunsch kann die Tüte auch nach Hause geliefert werden, teilt Johannes Haun von der ökumenischen Initiative Lüttringhausen, die den Weltladen betreibt, mit.

Abonnieren kann man die „Fairen Tüten“ per Mail (flair-weltladen@t-online.de) oder Telefon Tel. (021 91) 56 40 16. Wegen des zur Zeit coronabedingt geschlossenen Weltladens werde beim 1. Aktionstag eine Rechnung beigelegt. Dazu seit es wichtig, bei Bestellung eine Adresse mitzuteilen und für Rückfragen am besten eine Telefonnummer. Über Anmeldungen freue sich das Weltladen-Team bis zum 12. Februar, so Johannes Haun weiter.

Der F(l)air-Weltladen weist weiter darauf hin, dass jederzeit Bestellungen für alle Waren des fairen Handels und des Buchhandels aufgegeben werden können. Auch hier besteht ein Abhol- und Lieferservice. Nähere Informationen auf der Homepage des Weltladens.

www.flair-weltladen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Impftage für zwölf bis 15-Jährige im Impfzentrum - Land NRW in Landesinzidenzstufe 1 - Verschärfungen der Regeln auch für Remscheid
Corona: Impftage für zwölf bis 15-Jährige im Impfzentrum - Land NRW in Landesinzidenzstufe 1 - Verschärfungen der Regeln auch für Remscheid
Corona: Impftage für zwölf bis 15-Jährige im Impfzentrum - Land NRW in Landesinzidenzstufe 1 - Verschärfungen der Regeln auch für Remscheid
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Abiturienten sammeln 4000 Euro Spenden
Abiturienten sammeln 4000 Euro Spenden
Abiturienten sammeln 4000 Euro Spenden
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare