Fahrer

Alkohol am Steuer

Ein umfangreiches Strafverfahren erwartet einen 24- jährigen Autofahrer, der sich auf der Lenneper Straße einer Verkehrskontrolle entziehen wollte.

Es war Montagabend, gegen 22.50 Uhr, als der Mann mit seinem Fiat davon brauste. Der Fahrer reagierte nicht auf Anhaltezeichen der Polizei, sondern fuhr auf die Autobahn 1 in Richtung Köln auf. Dort fiel den verfolgenden Beamten die unsichere Fahrweise des Mannes auf. Nach kurzer Verfolgungsfahrt stoppte der Fahrer selbstständig hinter der Raststätte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass sich auf der Rücksitzbank eine 21-jährige Beifahrerin sowie ein Säugling befanden.

Der 25-jährige Mann machte einen alkoholisierten Eindruck und musste sich auf der Wache einer Blutprobe unterziehen. Einen Führerschein für sein Fahrzeug konnte er nicht vorweisen. Daneben stellte sich heraus, dass der Fiat nicht angemeldet war und die Kennzeichen als gestohlen gemeldet worden waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare