Fahrer verliert Kontrolle über Motorrad

-zak- Ein Überholmanöver führte am Sonntag zu einem Unfall auf der Bundesstraße 229 zwischen Lennep und Radevormwald. Wie die Polizei gestern mitteilte, verlor dabei der Fahrer eines Motorrades gegen 16 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der 26-jährige Mann aus Hagen und seine 34-jährige Sozia aus Düsseldorf stürzten von der Kawasaki Ninja. Beide wurden so schwer verletzt, dass sie zu einer ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Den Sachschaden beziffert die Wuppertaler Polizei auf rund 3000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Viele Einsätze für die Feuerwehr am Samstag
Viele Einsätze für die Feuerwehr am Samstag
Viele Einsätze für die Feuerwehr am Samstag
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Dr. Frank Neveling: „Intensivkapazitäten sind bereits knapp“
Dr. Frank Neveling: „Intensivkapazitäten sind bereits knapp“
Dr. Frank Neveling: „Intensivkapazitäten sind bereits knapp“

Kommentare