Wirtschaft

Expertenteam hilft jungen Start-ups

Thorsten Kapitza, Dr. Myriam Roth, Sabine Winter, Michael Wellershaus und Gero Hübenthal haben die Beratungsoase zum Leben erweckt. Aus ihr soll Fachwissen fließen und zwar in Richtung Firmengründer und Start-up-Unternehmen. In der Gründerschmiede haben die Experten aus unterschiedlichen Bereichen ein gemeinsames Büro bezogen.
+
Thorsten Kapitza, Dr. Myriam Roth, Sabine Winter, Michael Wellershaus und Gero Hübenthal haben die Beratungsoase zum Leben erweckt. Aus ihr soll Fachwissen fließen und zwar in Richtung Firmengründer und Start-up-Unternehmen. In der Gründerschmiede haben die Experten aus unterschiedlichen Bereichen ein gemeinsames Büro bezogen.
  • Axel Richter
    VonAxel Richter
    schließen

Vom Wirtschaftsplan bis zum Kredit: In der Beratungsoase gibt es für Firmengründer alles aus einer Hand.

Von Axel Richter

Remscheid. Am Anfang steht eine Geschäftsidee. Die haben alle, die eine Firma gründen und sich damit selbstständig machen wollen. Manche Gründer und Start-ups haben zudem bereits den Markt sondiert und ausgeschlossen, dass ein anderer die gleiche Idee hatte und damit bereits erfolgreich ist. Doch spätestens, wenn es um die Wirtschaftlichkeit geht, um steuerliche Fragen, die Rechtsform oder eine Anschubfinanzierung, sind viele überfordert. Dann braucht es Know-how von Experten. Und genau das gibt es in Remscheid jetzt geballt.

Die Wirtschaftsprüfungs-und Steuerberatungsgesellschaft Hübenthal & Partner mbB, die ATN Anwaltskanzlei, das Beratungsunternehmen Dr. Roth GmbH, die Remscheider Gründerschmiede und die Stadtsparkasse Remscheid bündeln ihre Kräfte in einer „Beratungsoase“. So haben sie ihr Angebot getauft, mit dem sie allen Hilfe anbieten wollen, die sich in Remscheid und in der Region mit einer eigenen Produkt- oder Dienstleistungsidee selbstständig machen wollen.

„Wer ein Unternehmen gründen will, der braucht mehr als ein bisschen Internet-Recherche.“

Gero Hübenthal, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

„Alle Unternehmen, die an der Beratungsoase beteiligt sind, haben in Remscheid ihre Heimat, kennen die Verhältnisse vor Ort genau und verfügen über exzellente Kenntnisse des hiesigen Wirtschaftslebens“, erklärt Michael Wellershaus, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Remscheid. „Gleichzeitig blicken alle Protagonisten mit ihren langjährigen Erfahrungen weit über die Stadtgrenzen hinaus“, ergänzt Sabine Winter, die bei der Sparkasse das Firmenkunden-Center leitet: „Davon werden alle Neugründer profitieren.“

Der Vorteil des neuen Beratungsangebotes liege in den kurzen Wegen, ergänzt Gero Hübenthal, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Remscheid: „Wer ein Unternehmen gründen oder eine Geschäftsidee erfolgreich umsetzen möchte, der braucht viel mehr als ein bisschen Internetrecherche und ein Fachbuch.“

Es geht um Fragen der Wirtschaftlichkeit, des Gesellschafts- und Steuerrechts und ganz entscheidend darum, wie die Finanzierung aussehen könnte. Gleichzeitig ist der Aufbau eines Netzwerkes wichtig.

Das besteht aus gleichgesinnten Gründern, aber auch, und das ist vielleicht noch wichtiger, auch aus etablierten Unternehmen. „Viele von ihnen befinden sich aktuell selbst in einem digitalen Transformationsprozess und können Impulse von außen unter Umständen gut gebrauchen“, sagt die Unternehmensberaterin Dr. Myriam Roth. Trotz Krieg und Krise sei deshalb jetzt eine gute Zeit für Gründer. Doch: „Wer am Anfang Fehler macht, verspielt seine Chance auf wirtschaftlichen Erfolg“, warnt die Diplom-Kauffrau. Sie weiß: „Für eine erfolgreiche Gründung ist mehr als eine gute Geschäftsidee notwendig. Ein langfristig wettbewerbsfähiges Geschäftsmodell muss entwickelt werden.“ Dabei will sie helfen. Ebenso wie Rechtsanwalt Thorsten Kapitza bei der Wahl der passenden Gesellschaftsform. „Wir alle haben auch bisher schon vertrauensvoll zusammengearbeitet“, sagt er. Der direkte Kontakt soll Gründern Zeit sparen. „Alles kommt aus einer Hand.“

Am Ende steht ein Gütesiegel. Das bekommen alle Gründer, die von der Beratungsoase begleitet wurden und zeigt, dass sich der Gründungswillige mit allen wichtigen Themen beschäftigt hat. Das Siegel „kann die Bearbeitung von Finanzierungsfragen beschleunigen“, sagt Sabine Winter von der Stadtsparkasse. Mit anderen Worten: Wer es hat, kommt möglicherweise schneller an Kredite.

Beratungsoase: Kontakt

Die Erstberatung in der Beratungsoase erfolgt kostenfrei. Angesiedelt ist sie im Gründerquartier, Hindenburgstraße 6a bis 10a, in 42893 Remscheid. Erreichbar ist das Team unter Tel. (0 21 91) 4 64 09 00 oder per E-Mail unter: info@gruenderschmiede.org

Dort können Firmengründer und Start-ups individuelle Beratungstermine vereinbaren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“

Kommentare