Natur

EWR startet große Pflanzaktion im Wald

Nachdem es in der Vergangenheit bereits eine groß angelegte Pflanzaktion von 50 Auszubildenden der Volksbank im Bergischen Land im Remscheider Wald gegeben hat, sollen am 12. November erneut Bäume gepflanzt werden.

Laut Forstwirtschaftsmeister Christian Schneiders sollen kleine Trupps, also Ansammlungen, von Weißtanne, Buche, Eiche und Kirsche gesetzt werden.

Dieses Mal ist es eine Aktion der EWR. Die Durchmischung des Waldes ist das Ziel der Technischen Betriebe Remscheid, um ihn zukunftsfähig zu machen. Aktuell laufen nicht nur Durchforstungs-, sondern auch Pflegearbeiten. Vor allem im Bereich unterhalb der Eschbachtalsperre haben die TBR-Mitarbeiter und Azubis Weißtannen und junge Bäume mit einer weißen Paste bestrichen. „Sie verhindert Verbiss von Rehwild“, erklärt Christian Schneiders. Gerade in diesem Bereich seien die Schäden groß. -mw-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Corona-Krisenstab will in Remscheid drei weitere Impfstellen einrichten
Corona-Krisenstab will in Remscheid drei weitere Impfstellen einrichten
Corona-Krisenstab will in Remscheid drei weitere Impfstellen einrichten

Kommentare