Etwa 100 Sozialbestattungen pro Jahr

Die Urne wird anonym beigesetzt. Archivfoto: Michael Sieber
+
Die Urne wird anonym beigesetzt. Archivfoto: Michael Sieber

-wey- In Remscheid werden derzeit rund 100 sogenannter Sozialbestattungen pro Jahr durchgeführt. Das geht aus einer Antwort der Verwaltung auf eine Anfrage der SPD hervor. Demnach springt die Stadt immer dann ein, wenn sich innerhalb von zehn Tagen nach dem Tod eines Bürgers keine Verwandten oder Freunde finden, die die Organisation der Bestattung übernehmen und deren Kosten tragen wollen und können.

Diese zehntägige Frist sei im Bestattungsgesetz vorschrieben, heißt es in der Mitteilung: „Aufgrund der gesetzlichen Frist beschränkt sich die Suche nach möglichen Angehörigen auf Mailanfragen an die jeweiligen Standesämter oder falls vorhanden an den gesetzlichen Betreuer.“ In Einzelfällen würden zudem Nachbarn befragt. Übernimmt die Stadt die Bestattung, werde die Leiche in der Regel eingeäschert und die Urne in einem anonymen Reihengrab „je nach Verfügbarkeit“ auf einem städtischen Friedhof beigesetzt. Freunde und Bekannten hätten die Möglichkeit, daran teilzunehmen. Der Beerdigungstermin sei über den von der Stadt beauftragten Bestatter in Erfahrung zu bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Corona: Impfstelle im Zentrum Süd eröffnet - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle im Zentrum Süd eröffnet - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle im Zentrum Süd eröffnet - Zwei weitere Todesfälle
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut

Kommentare