Sommerferien

Es wird heiß: Freibad Eschbachtal öffnet schon um 10 Uhr

Nele Krüger (19) ist Rettungsschwimmerin und hilft im Freibad währen der Ferien am Beckenrand aus. Durch den RGA-Artikel meldeten sich weitere Helfer - und sicherten so den Betrieb.
+
Nele Krüger (19) ist Rettungsschwimmerin und hilft im Freibad währen der Ferien am Beckenrand aus. Durch den RGA-Artikel meldeten sich weitere Helfer - und sicherten so den Betrieb.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Das Freibad Eschbachtal hat mittwochs bis freitags offen. Jetzt werden die Öffnungszeiten erweitert.

Von Melissa Wienzek

Remscheid. Pünktlich zur Hitzewelle erweitert das Freibad Eschbachtal seine Öffnungszeiten. Ab heute gilt: mittwochs bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Vorher war es 12 bis 18 Uhr. Geholfen hat dabei übrigens auch der RGA, betont Schwimmmeister Dennis Halbach: „Aufgrund der letzten Berichterstattung haben sich Bäderangestellte und Rettungsschwimmer bei uns gemeldet, um während der Ferien auszuhelfen.“ Jetzt sei man erst mal sicher.

Er wollte unbedingt die Zeiten ausdehnen, betont Dennis Halbach. „Denn gerade jetzt in den Ferien möchten die Familien nicht erst um 12 Uhr ins Freibad gehen. Sie schauen morgens bereits, was sie unternehmen können.“ Umso mehr freue er sich, dass es gerade jetzt zur angekündigten Hitzewelle geklappt hat. Und das älteste Binnenfreibad Deutschlands nun zum Naherholungsort für alle Daheimgebliebenen wird - und das zu erschwinglichen Preisen.

Rettung in der Not: Fast wäre es allerdings nicht dazu gekommen. Denn plötzlich fiel die Steuerung der Chlorgas-Anlage aus. Die Firma, mit der man zusammenarbeite, meldete: Das Ersatzteil, eine Platine für die Steuerungsanlage, werde gar nicht mehr hergestellt, berichtet der Schwimmmeister. Nachdem er sich bereits mit einem Ersatzteil aus dem Babybecken vorübergehend geholfen hatte und einer quälenden Nacht danach, hatte Dennis Halbach eine Idee: Elektro-Technik Grote fragen. Allerdings hatte auch das Remscheider Unternehmen eine solche Platine nicht auf Lager. Doch helfen konnten sie trotzdem: Sie reparierten ganz einfach das alte Teil.

Weil Firmenchef Stefan Grote auch Vorsitzender des Freibad-Fördervereins ist, wurde der Vorgang erst mal geprüft. Dann gab es aber grünes Licht. „Das hat uns gerettet“, betont Halbach. Elektrotechniker Andre Laffin und Azubi Joe Weber haben die Chlorgas-Anlage gestern geprüft und in Betrieb genommen. Der weiteren Badesaison steht nichts mehr im Wege.

Begrenzter Einlass: Es dürfen sich aufgrund der veralteten Pumpenanlage nur 1500 Gäste gleichzeitig im Bad aufhalten. Das heißt: Sobald die Zahl erreicht ist, macht das Kassenpersonal erst einmal die Tür zu. Dann gilt: Geht ein Badegast raus, darf ein neuer wieder hinein. Wie auf Festen.

Security: Ab sofort wird auch wieder Security-Personal eingesetzt, immer zwischen zwei und vier Personen, die vor allem am Einlass unterstützen und kontrollieren sollen, erklärt Dennis Halbach.

Saisonende: Die Saison läuft noch vier Wochen. Ende August ist Schluss. Am 3. und 4. September ist dann die Schiffsparade, daran schließt sich das Hundeschwimmen an. - beides unter der Regie des Fördervereins.

Preise: Kinder und Jugendliche 2,50, Erwachsene 4 Euro, Familienkarte 10,50 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nach Insolvenz einer Firma: Kunden warten auf ihre eingelagerten Winterräder
Nach Insolvenz einer Firma: Kunden warten auf ihre eingelagerten Winterräder
Nach Insolvenz einer Firma: Kunden warten auf ihre eingelagerten Winterräder
Immobilienpreise gehen in Remscheid in den Sinkflug
Immobilienpreise gehen in Remscheid in den Sinkflug
Immobilienpreise gehen in Remscheid in den Sinkflug
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RGA-Journalistinnen erhalten Medienpreis
RGA-Journalistinnen erhalten Medienpreis
RGA-Journalistinnen erhalten Medienpreis

Kommentare