Die Woche von Frank Michalczak

Erste Lichtblicke nach langer Zeit der Entbehrungen

frank.michalczak@rga.de
+
frank.michalczak@rga.de

Endlich, es gibt wieder Freizeitangebote: Die Auferstehungsgemeinde will am Sonntag ein kleines Fest feiern.

Das Konzert mit der Jim Rockford Band geht an diesem Samstagabend im Miro-Biergarten über die Bühne. Im Rotationstheater wird derweil die Komödie „Die Wunderübung“ gezeigt – vor Publikum.

An diesem Wochenende erfolgen erste Schritte zurück ins gesellschaftliche und kulturelle Leben in Remscheid. Es sind Lichtblicke nach einer düsteren Zeit mit Schulschließungen, Kontaktbeschränkungen und der wochenlangen Ausgangssperre. Von Normalität kann aber nur bedingt die Rede sein. Gerade einmal 60 Besuchern darf Gastwirt Torsten Dehnke ab 17 Uhr in seinem Biergarten Einlass gewähren. Wer zu spät kommt, muss damit rechnen, das Konzert zu verpassen, wofür Dehnke um Verständnis bittet. Untersagt ist es, die Tische zu verrücken. Kontaktdaten müssen hinterlegt werden, bis zum Platz herrscht Maskenpflicht.

Unbeschwertheit sieht anders aus. Und dennoch besteht Grund zur Freude, dass wieder vieles möglich ist, was noch vor einigen Wochen wegen der hohen Infektionszahlen streng verboten war.

So war es aber auch schon im Sommer 2020, als Corona überstanden schien. Es war ein Trugschluss, wie wir heute wissen. Es folgten zwei weitere Pandemie-Wellen, die dazu führten, dass Remscheid bei den Inzidenzzahlen zwischenzeitlich Spitzenwerte in NRW verzeichnete.

Es bestehen gute Chancen, dass sich diese Geschichte nicht wiederholt. Denn: Zum einen ist eine umfangreiche Infrastruktur an Test-Angeboten entstanden. Zum anderen macht die Massenimpfung weiter Fortschritt. Nahezu jeder vierte Remscheider hat den kompletten Schutz erhalten, fast jeder zweite die Erstimpfung. Die Begleitumstände sind somit deutlich günstiger als 2020. Von Übermut ist dennoch abzuraten, denn Virus und Infektionsgeschehen bleiben unberechenbar. Deshalb gilt es zwar, den Sommer zu genießen – zum Beispiel in der Freizeitanlage Kräwinkel oder im Freibad Eschbachtal, die zu Beginn der Sommerferien wieder öffnen sollen, wie in dieser Woche OB Burkhard Mast-Weisz mitteilte. Aber dabei heißt es weiterhin, Vorsicht und Abstand walten zu lassen. Denn trotz der wiedergewonnenen Freiheiten kann von Normalität eben noch keine Rede sein.

TOP Müngstener Brücke kommt dem Welterbe einen Schritt näher

FLOP 2020 gab es in Remscheid mehr Todesfälle als Geburten

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Zeremonie des UN-Umweltpreises wurde aus Remscheid in die ganze Welt gestreamt
Zeremonie des UN-Umweltpreises wurde aus Remscheid in die ganze Welt gestreamt
Zeremonie des UN-Umweltpreises wurde aus Remscheid in die ganze Welt gestreamt

Kommentare