Erneut 200 000 Euro für die Kultur

Karl Heinz Humpert, Vorsitzender des Kulturausschusses. Foto: ds
+
Karl Heinz Humpert, Vorsitzender des Kulturausschusses.

-mw- Remscheid wird erneut den „Notfallfonds Kultur“ für Künstler und Institutionen in der Corona-Krise auflegen – mit 200 000 Euro. Das teilt der Kulturausschussvorsitzende Karl Heinz Humpert (CDU) mit. 50 000 Euro hatte der Rat genehmigt, 150 000 Euro stammen aus nicht abgeflossenen Gastspiel-Mitteln des Theaters. Der Rat muss das am 24. Juni noch absegnen.

Die Zustimmung gilt als sicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Zugausfälle bei Abellio wegen Bauarbeiten
Zugausfälle bei Abellio wegen Bauarbeiten
Zugausfälle bei Abellio wegen Bauarbeiten

Kommentare