Konzert

Ensemble begeistert mit Musik-Mix

Christian Mews, Linda Loberg, Anja und Christoph Spengler traten als „Gemischtes Doppel“ auf und begeisterten. Foto: Doro Siewert
+
Christian Mews, Linda Loberg, Anja und Christoph Spengler traten als „Gemischtes Doppel“ auf und begeisterten.

Gemischtes Doppel in der Versöhnungskirche.

Von Sabine Naber

Ob Jazz, Pop oder geistliche Musik – das „Gemischte Doppel“ kann es einfach. Ist musikalisch auf sehr hohem Niveau. Anja und Christoph Spengler, Linda Loberg und Christian Mews, das sind zwei Ehepaare, die sich zu einem Quartett zusammengefunden haben. Am frühen Sonntagabend hatten sie zum einstündigen Konzert in die Versöhnungskirche eingeladen und verstanden es ausgezeichnet, ihre zahlreichen Gäste zu begeistern.

„Wir freuen uns so, dass Sie alle gekommen sind. Für uns ist es nämlich das erste Konzert seit eineinhalb Jahren“, begrüßte Kirchenmusikdirektor Christoph Spengler die Zuhörenden. Teils a cappella, teils mit Klavierbegleitung singt das Ensemble Klassiker wie „Unforgettable“ in der Version von Nat King Cole, Gershwins „I Got Rhythm“ oder auch den Song „Joyful, Joyful“ aus der Filmkomödie Sister Act.

Alle vier sind Profis, haben unter anderem eine Gesangsausbildung absolviert. Die beiden Sänger übernahmen abwechselnd die Klavierbegleitung und hatten auch zahlreiche Songs selbst arrangiert. Wunderbar klang es beispielsweise als die Vier den Toto-Hit „Africa“ in einem Arrangement von Christian Mews sang. Die klaren, ausdrucksstarken Stimmen machten den Song zu einem mitreißenden Hörgenuss. Ebenso das Lied „Wenn ich dich seh“ von Manfred Krug, ebenfalls von Christian Mews arrangiert. Dazu die gefühlvolle Klavierbegleitung, die das Ganze gekonnt in Szene setzte. „Dieses Lied haben wir in der Corona-Zeit, als jeder alleine vor dem Computer sitzen musste, online geprobt, singen es heute Abend aber erstmals live“, erzählte Anja Spengler.

Sehr berührend und Gänsehaut erzeugend das Lied „Der Herr segne dich“ in einem Arrangement von Christoph Spengler. Schwungvoll erklang das geistliche Lied „Die Himmel erzählen“, das Fritz Baltruweit aus Anlass eines ökumenischen Kirchentages komponiert hatte. Auch eine beeindruckende Fassung des Beatles-Songs „In My Life“ präsentierte das „Gemischte Doppel“ gekonnt. Das Publikum applaudierte stehend, das Quartett bedankte sich mit zwei Zugaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare