EMA erhält Lob und Unterstützung

Namensänderung

-wey- Der Wunsch des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums nach einem neuen Namen ist in den politischen Gremien angekommen. Am Mittwoch befasste sich die Kommission für Beschwerden und Anregungen damit. Dabei erhielten Schulleiter Rainer Schulz und Erprobungsstufen-Koordinator Stefan Otto, die die Begründung und das geplante weitere Vorgehen erläuterten, Unterstützung und Lob von den Politikern. Zu einem eindeutigen Votum konnten die sich allerdings nicht durchringen, stattdessen verwiesen sie die Angelegenheit in den Schulausschuss. Im Herbst hatte die Schulkonferenz des EMA beschlossen, dass der nationalistische Dichter Arndt als Namensgeber „nicht mehr tragbar“ sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Zeremonie des UN-Umweltpreises wurde aus Remscheid in die ganze Welt gestreamt
Zeremonie des UN-Umweltpreises wurde aus Remscheid in die ganze Welt gestreamt
Zeremonie des UN-Umweltpreises wurde aus Remscheid in die ganze Welt gestreamt

Kommentare