Drei Städte freuen sich auf die offizielle Eröffnung der "Balkantrasse"

Mit dem Fahrrad sollten die Gäste am besten zur Trasseneröffnung kommen. Dann bekommen sie sicher einen Parkplatz.
+
Mit dem Fahrrad sollten die Gäste am besten zur Trasseneröffnung kommen. Dann bekommen sie sicher einen Parkplatz.

Es soll ein rieses Spektakel werden. Auf die offizielle Eröffnung der "Balkantrasse" freuen sich vor allem drei Städte: Remscheid, Wermelskirchen und Burscheid.

In Remscheid geht es am Sonntag, 22. April, um 11 Uhr auf dem Parkplatz an der Robert-Schumacher-Straße los: Oberbürgermeisterin Beate Wilding gibt zusammen mit Prof. Dr. Thomas Hoffmann den Startschuss für den Panorama-Radweg, bevor sie nach Burscheid unterwegs sein wird, um sich dort mit Bürgermeister Stefan Caplan und Wermelskirchens Stadtoberhaupt Eric Weik aufs Rad zu schwingen.

So bunt wie das Programm an diesem Tag in den drei Städten sein wird, so viele Vereine und Initiativen beteiligen sich: insgesamt allein 35 in und um Lennep.

"Wir sind hellauf begeister von dieser Euphorie" sagt Sascha Hilverkus vom Remscheider Stadtmarketing. Und das war bei ihm nicht immer so: "Ich war erst etwas skeptisch, weil wir ja nun einige Trassen in Remscheid und Umgebung haben. Ich dachte, dass sich das irgendwann im wahrsten Wortsinn plattläuft. Aber wenn man jetzt sieht, wie diese Trasse genutzt wird, sowohl von Anwohnern als auch von Touristen, macht das wirklich froh."

Das Hauptgeschehen am Eröffnungstag der 28 Kilometer langen Trasse spielt sich am Bahnhof Lennep ab: viel Musik, Jonglage, Clownerie, Infostände und Leckereien. An weiteren Stationen nahe "Alten Berge" können die Besucher alles mögliche Wissenswerte über die Eisenbahn erfahren. Am Schwarzen Weg in Bergisch Born unterhalten und informieren die Lehrer, Eltern und Kinder der Rudolf-Steiner-Schule sowie des Kindergartens Zaunkönig.

An der Bergisch Borner Tennishalle gibt es einen Informationsstand mit Material zu anderen Bahntrassen im Umland. Außerdem Hilfe bei Fahrradpannen und Neuigkeiten rund um den Radsport und das Freizeitradeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Direkt am Rathaus: Eine kleine Oase mitten in Lüttringhausen
Direkt am Rathaus: Eine kleine Oase mitten in Lüttringhausen
Direkt am Rathaus: Eine kleine Oase mitten in Lüttringhausen
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
23-Jähriger fährt ohne Führerschein
23-Jähriger fährt ohne Führerschein
23-Jähriger fährt ohne Führerschein

Kommentare