Diskussion wegen Corona verschoben

Lieferkettengesetz

-böh- Eigentlich hätte heute von 19 bis 20 Uhr in der Sophie-Scholl-Gesamtschule eine Fishbowl-Diskussion stattfinden sollen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionszahlen in Remscheid wird die Veranstaltung jedoch verschoben. Das teilt die Stadt mit. Ein neuer Termin steht noch nicht fest, soll aber rechtzeitig bekanntgegeben werden. Anlass der Diskussion ist das Lieferkettengesetz, das Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) forciert. Michael Wenge, Geschäftsführer der Bergischen IHK, Peter Lange, Vorsitzender des DGB-Stadtverbandes Remscheid, Eva-Maria Reinwald vom Südwind Institut sowie Claudia Altenrath (Vaillant) sollten die Auswirkungen des Gesetzes auf Remscheid diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare