Diskussion: Sozialgerechter Klimawandel

-wey- Zusammen mit den Verbänden aus Wuppertal/Solingen, Oberberg, Neuss und Mettmann lädt der Caritasverband Remscheid zu einer Podiumsdiskussion unter dem Titel „Sozialgerechter Klimaschutz“ ein. Am Freitag, 27. August, sprechen Peter Rothausen und Irene Bär von der Caritas, Sozialberater Frank Jäger, Oliver Wagner vom Wuppertal Institut, Vadim Khmelnytskyy vom Caritas-Projekt Stromsparcheck und Soltan Saloum, ein Mechatroniker mit Fluchterfahrung, über die sozialen Folgen des Klimaschutzes.

Moderiert wird die Runde von Journalist Tom Hegermann. Ziel ist es ausdrücklich auch, mit den Zuhörern ins Gespräch zu kommen. Die Diskussionsrunde findet von 17 bis 19 Uhr online statt, wer keinen Internet-Zugang hat, kann auch in den Räumen der Remscheider Caritas teilnehmen. In beiden Fällen ist eine Anmeldung per Mail notwendig.

c.moll@ caritasverbandremscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz

Kommentare