Zahlen

Die Türken bleiben die größte Gruppe

In Remscheid lebten Ende des vergangenen Jahres 21 645 Ausländer und damit rund 100 mehr als noch zwölf Monate zuvor.

Das geht aus Zahlen hervor, die das Statistische Landesamt nun veröffentlicht hat. Mehr als 17 300 davon stammten aus europäischen Staaten, darunter bilden Türken (5690), Italiener (3110) und Polen (1195) die größten Gruppen. Die meisten Remscheider aus einem Staat außerhalb Europas kamen demnach aus Syrien (1440).

Dagegen lebten in Remscheid laut der Landesstatistiker nur fünf Australier und auch der amerikanische Kontinent ist mit nur 155 Personen, darunter 35 aus Brasilien und 25 aus den USA, vertreten. Unter den Afrikanern ist Marokko (280) mit dem größten Anteil vertreten.

Dass die Zahl der Ausländer steigt, ist in ganz NRW zu beobachten: Landesweit nahm ihre Zahl um etwas mehr als 62 000 auf nun 2,82 Millionen zu. Mit 483 145 bilden auch hier die Türken die größte Gruppe, gefolgt von Syrern und Polen. Nur in drei kreisfreien Städte und Kreisen, Duisburg, Rhein-Kreis-Neuss und Köln, sank die Zahl der dort lebenden Ausländer. -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Maskenpflicht in städtischen Einrichtungen entfällt
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Maskenpflicht in städtischen Einrichtungen entfällt
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Maskenpflicht in städtischen Einrichtungen entfällt

Kommentare