Buchtipp

Die Opfer stehen im Zentrum der schockierenden Handlung

Bibliothekarin Vanessa Pereira empfiehlt: Girl A.Foto: Tobias Berger
+
Bibliothekarin Vanessa Pereira empfiehlt: Girl A.

Ein Psychothriller von Abigail Dean

Einen Psychothriller stellt Vanessa Pereira, Bibliothekarin in der Remscheider Zentralbücherei, heute vor: „Girl A“ von Abigail Dean.

Alexandra (Girl A) sucht ihre Geschwister auf, um als Testamentsvollstreckerin den Nachlass des Elternhauses in der Moor Wood Road 11 zu regeln, nachdem die Mutter im Gefängnis verstorben ist. Viel ist nicht geblieben vom elterlichen Erbe, nur ein wenig Bargeld und das alte Familiengrundstück, an das sich Alexandra nur als ihr ganz persönliches Gefängnis erinnert:

Mit fünfzehn Jahren bricht sie aus dem Elternhaus aus, in dem sie und ihre sechs Geschwister jahrelang unter abscheulichsten Bedingungen von ihren Eltern gefangen gehalten und misshandelt worden sind.

Alexandras Vater verstrickt sich immer mehr in seinen religiösen Wahnvorstellungen, verliert seine Arbeit und konzentriert sich nun auf den Ausbau einer religiösen Gemeinde unter seiner Führung. Doch als dieses Vorhaben misslingt, beginnt er mit der Bekehrung seiner zahlreichen Kinder. Er schickt sie nicht mehr zur Schule, gibt ihnen kaum noch etwas zu essen, verbarrikadiert das Haus und beginnt mit einer ausgeklügelten Misshandlung seiner Schützlinge – und lange Zeit ahnt niemand, was hinter den Mauern tatsächlich passiert…

„Girl A“ ist ein einprägsames und schockierendes Psychogramm einer Großfamilie, welches sich zur Abwechslung auf die Opfer und ihre Versuche in einer scheinbaren Realität Bezug zu finden, konzentriert.

Dean, Abigail: GIRL A. Roman. 512 Seiten, HarperCollins Verlag, 2021, ISBN 978-3-749-90105-5; in der Stadtbibliothek zu finden bei „UR DEAN“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof
Betriebsgebäude verschwindet vom Busbahnhof

Kommentare